ZITAT DES MONATS

>> Ein Mensch unter Beobachtung ist niemals frei;
und eine Gesellschaft unter ständiger Beobachtung ist keine Demokratie mehr. <<

Juli Z. und 562 International anerkannte Autoren haben sich
zu einer Intervention gegen die Gefahren der systematischen Massenüberwachung zusammen geschlossen.
Der Aufruf des >>Writers Against Mass Surveillance wurde auf Initiative von Juli Zeh,
Illja Trojanow, Eva Menasse, Janne Teller, Priya Basil,
Isabel Fargo Cole und Josef Haslinger
am 10. Dezember 2013, dem Tag der Menschenrechte,
in mehr als 30 Internationalen Zeitungen veröffentlicht.

Quelle – KOMPAKT

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>